9. Juni 2012

Anleitung für den Haartrend dip dye

Bunte Haarpsitzen mit knalligen Farben: Copyright: C. Marquis

Viele Promis wie Alexa Chung, Rachel Bilson, Lady Gaga oder Jessi J haben es schon ausprobiert, hair dip dying. Der Trend mit den anders farbigen Haarspitzen kann dezent und passend zur Farbe der Haarlängen oder aber kontrastreich in knalligen BonBon Tönen gewählt werden. Da ich immer fürs experimentieren bin, musste es bei mir natürlich die bunte Variante sein!
Wie das funktioniert?


How to do hair dip dying; Copyright: C. Marquis
 
Die Vorgehensweise ist relativ simpel: zunächst einmal das Deckhaar hochstecken. Dann einzelne, circa 1 cm dicke Strähnen der unteren Haarlängen nehmen und mit einem Pinsel in der gewünschten Farbe einpinseln. Damit die umliegenden Haare nichts von der Farbe abbekommen, unbedingt in Alufolie einwickeln. Nach der Einwirkungszeit von circa 20-30 Minuten undbedingt gründlich ausspülen. Besonders toll wird das Ergebnis, wenn ihr auf unterschiedlichen Höhen mit dem Bepinseln der Strähnen anfangt und zwischendurch auch ruhig mal die ein oder andere auslasst. Bei der Farbauswahl würde ich maximal 4 unterschiedliche Töne auswählen, die harmonisch zueinander sind. Meine Entscheidung fiel auf ein dunkles Lila, ein kräftiges Pink, ein dunkles Blau und ein helles Türkis. Hier könnt ihr das Ergebnis sehen.


Hair dip dye Ergebnis- crazy shit! Copyright: C. Marquis


Keine Kommentare: